Die alternative Ziehung

Am Schützenmontag

„Lasst sorgenlos die Kinder ziehen“ ist leider dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht möglich! Daher hat sich die Stiftung Schützendirektion eine „alternative Ziehung“ ausgedacht!

Das Team der Ziehungsmitarbeiter: Karolin Ziegler, Ursel Etzinger, Doris Bammert, Monika Lessmeister und Beate Holzschuh vor dem Gabentisch.

Bereits vor zwei Wochen haben die Verantwortlichen der Ziehung Monika Lessmeister und ihre Stellvertreterin Karolin Ziegler die Ziehungsunterlagen an die Klassen 1 bis 7 der Biberacher Schulen plus Teilorte, Mittelbiberach, Warthausen, Ummendorf verteilt. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich – nach Mädchen und Jungen getrennt – auf einen Loszettel mit Angabe der Schule und Klasse schreiben.

Am Schützenmontag werden aus den vielen Loszetteln jeweils drei Mädchen und drei Jungen aus jeder Schulstufe für einen ersten bis dritten Preis gezogen. Die Glücksbringer sind der Tambourmajor der Kleinen Schützentrommler Kimi Locher und die beiden Frau Holle-Hauptrollen des diesjährigen Schützentheaters Malini Seeruttun und Feline Seitz. Oberbürgermeister Norbert Zeidler und der erste Vorsitzende der Stiftung Schützendirektion Rainer Fuchs haben nicht nur die Aufsicht, sondern dürfen sich auch als „Glücksfee“ betätigen.

Tolle Preise erwarten die Gewinner. 72 Preise im Wert von 20 bis 150 Euro wurden in Anlehnung an die Wünsche der Schülerinnen und Schüler vom Vorjahr ausgewählt und vom Team der Ziehungsmitarbeiter verpackt:

Outdoorspielgeräte, wie hochwertige Bälle, Ballspiele, Schläger, Wurfspiele, Frisbee, Skooter. Badematratzen und Badetiere. Ebenso Bücher Puzzles, Lego- und Playmo- Großbaukästen, Experimentierkästen, ferngesteuerte Autos, City- und Trekkingrucksäcke, Kuscheltiere, Freundebücher, stylische Thermobecher., Kinogutscheine.

Damit möglichst viele Händler zum Zuge kommen, gibt es auch Bibercard-Gutscheine im Wert von 15 bis 60 Euro.

Am Schützendienstag und Mittwoch werden die Preise von Mitgliedern der Schützendirektion den Gewinnern an die Schulen gebracht.

Kein Kind geht leer aus, denn die “Schützen-Gutsle-Dosen”, die wie jedes Jahr von der Firma Boehringer-Ingelheim gespendet werden, gibt es für alle! Im Gesamtwert entsprechen diese einem Vielfachen der Ziehungspreise. 

Meine Schützenmomente dahoim

Schicken Sie uns Bilder oder Videos von Ihren “Schützenmomenten dahoim”.

Bilder

Zum Album der Ziehung 2020.

 

2011-2020 © Stiftung Schützendirektion Biberach oder die Fotografen und Autoren wenn namentlich gekennzeichnet.

 

0