Schütza dahoim

Das virtuelle Schützenfest 2020

2020 gibt es anstatt von Live-Veranstaltungen eine virtuelle Schützenwoche. Dank der zahlreichen Beiträge, die von vielen Biberachern und Schützen Begeisterten in den letzten Wochen eingereicht wurden, entsteht so ein ganz besonderes Schützenfeeling.
 
Gemeinsam mit Familie und Freunden können sich alle auf ein tolles digitales Programm freuen: Abnahme, Jahrgängergottesdienst, die Heimatstunde als Hörspiel, Tanz dahoim, Festzüge, Tanz durch die Jahrhunderte und natürlich der Stundenruf des Nachtwächters um nur einige Highlights zu nennen.

Das gesamte Programm können Sie direkt auf dieser Seite ansehen.

Der Schütza dahoim – Planer

Alle Videos zum virtuellen Schützenfest 2020
Samstag 18.7.2020 // 14:00 Uhr // Abnahme und Ansprache

Abnahme der Musikkorps und Ansprache von Oberbürgermeister Norbert Zeidler und Rainer Fuchs, dem ersten Vorsitzenden der Stiftung Schützendirektion Biberach.

Samstag 18.7.2020 // 17:30 Uhr // Jahrgängergottesdienst

Aufzeichnung des Jahrgängergottesdienstes aus der Stadtpfarrkirche St. Martin

mit Dekan Krack, Pfarrer Ruf und Pfarrer Heinzelmann. Unter Mitwirkung von Vertreter/innen der Jahrgänge. Gesang: 2 Gesangsoktette „Breschtleng“ und „Thomae-Chor“.

Samstag 18.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Bernd.

Sonntag 19.7.2020 // 11:30 Uhr // Heimatstunde als Hörspiel mit Rede von Oberbürgermeister Norbert Zeidler

“Steh wie ein fester Turm… Der Bau der Stadtpfarrkirche vor 700 Jahren” – Das diesjährige Thema gibt es nicht auf der Bühne, sondern als spannendes Hörspiel.

Die Zeit von 1320 bis 1380 war für das Biberacher Stadtbild die prägende Epoche für Jahrhunderte, in manchen Teilen bis heute. Die Heimatstunde 2020 will anhand des Baus der Biberacher Stadtpfarrkirche nicht nur die Leistung der damaligen Menschen würdigen, sondern auch zeigen, dass es sich bei unserer Kirche um eine Bürgerkirche handelt.
Einen Bau, der von Biberachern erstellt wurde, und der bis heute den Biberachern gehört. Aber aus den Quellen und aus Überlieferungen lässt sich auch der Alltag der Menschen rekonstruieren. Und so liefert der Text von Markus Pflug und die Inszenierung von Dr. Jan Sandel auch die Erkenntnis, dass uns die Biberacher von damals manchmal näher sind, als wir denken. Vor allem, wenn es ums Bauen geht…

Ansprache von Oberbürgermeister Norbert Zeidler:

 

Hörspiel der Heimatstunde 2020:

Sonntag 19.7.2020 // 19:30 Uhr // Tanz dahoim

Anstatt auf dem Marktplatz zu tanzen, heißt es dieses Jahr “Tanz dahoim”, dazu gibt es virtuelles Tanzfeeling.

Tanz auf dem Marktplatz: Best of 2016 mit X-Plosive:

Sonntag 19.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Role.

Montag 20.7.2020 // 9:00 Uhr // Bunter Zug

Ihre Erinnerungen lassen den Bunten Zug auch 2020 in besonderer Form erstrahlen.

Montag 20.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Alfons.

Dienstag 21.7.2020 // 9:00 Uhr // Historischer Festzug

Ein wirklich historischer Festzug mit ganz vielen Erinnerungen erwartet Sie.

Dienstag 21.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Schorsch.

Mittwoch 22.7.2020 // 20:00 Uhr // Tanz durch die Jahrhunderte

Erleben Sie den Tanz durch die Jahrhunderte bequem von zuhause und garantiert trocken 😉

Donnerstag 23.7.2020 // 19:30 Uhr // Schwarz-Veri-Fest & Bunte Schützenmomente

Der Schützendonnerstag mit Schwarz-Veri-Fest und einer Mischung bunter Schützenmomente.

Donnerstag 23.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Bernd.

Freitag 24.7.2020 // 20:00 Uhr // Bunte Schützenmomente & Feuerwerk

Ein virtuelles Feuerwerk und bunte Schützenmomente.

Freitag 24.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Role.

Samstag 25.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Alfons.

Sonntag 26.7.2020 // 11:00 Uhr // Bauernschützen & Finale

Zum Abschluss von #SchützaDahoim gibt es noch einmal Ihre Erinnerungen an den Festzug, das Lagerleben und einige Schützenmomente dahoim. Besonders freut uns die Grußbotschaft als Trommler-Ständle von Günther Reichle, dem Tambourmajor der WG-Trommler von 1963. Außerdem blicken wir mit Oberbürgermeister Norbert Zeidler und dem ersten Vorsitzenden der Stiftung Schützendirektion Biberach, Rainer Fuchs, auf diese außergewöhnliche Festwoche zurück.

Sonntag 26.7.2020 // 11:00 Uhr // Ökumenischer Open Air-Gottesdienst zum Schützenfest

Am Bauernschützensonntag, 26. Juli, wird um 11 Uhr ein Ökumenischer Open Air-Gottesdienst zum Schützenfest im Hölzle gefeiert. Bei Regen findet der Ökumenische Schützengottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Martin statt. Klicken Sie auf das Bild um zum Video zu kommen.

Sonntag 26.7.2020 // 22:00 Uhr // Stundenruf des Nachtwächters

Zu später Stunde ertönt der Ruf des Nachtwächters Schorsch.

 

2011-2020 © Stiftung Schützendirektion Biberach oder die Fotografen und Autoren wenn namentlich gekennzeichnet.

 

0