FAQ

alphabetisch sortiert

Absage von Veranstaltungen
Eine Stunde vor Beginn werden Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen unter www.biberacher-schuetzenfest.com veröffentlicht.
Bilder: Wie kann ich Fotos aus der Galerie bestellen/nutzen?
Die Urheberrechte liegen beim jeweiligen Lichtbildner. Bitte setzten Sie sich direkt mit diesem diesbezüglich auseinander. Wir können Ihnen aus rechtlichen Gründen hier leider keine Einwilligung erteilen.

Bei den einzelnen Galerien finden Sie unten immer die Fotografen der Veranstaltung. Klicken Sie einfach auf die Namen, Sie werden dann zu einem Kontaktformular weitergeleitet oder können per Email Kontakt zu den Fotografen aufnehmen.

Zu den Galerien

Eintritt: Welche Veranstaltungen kosten Eintritt?

Für Schützentheater, Heimatstunde, Tanz durch die Jahrhunderte und Tribünenplätze beim Bunten Zug und den Historischen Festzügen brauchen Sie Karten (z. T. Ermäßigungen: Kinder, Schüler, Studenten).

Als Zuschauer der Historischen Festzüge, den Tanz auf dem Marktplatz sowie das Schwarz Vere- und Gaukler-Fest  brauchen Sie ein Festabzeichen. Festabzeichen sind generell zu tragen (Kontrollen). Keine Abzeichenpflicht für Jugendliche bis 18 Jahre.

Für den Vergnügungspark auf dem Gigelberg fällt kein Eintritt an. In den Fahrgeschäften, Schaustellerbetrieben muss natürlich bezahlt werden. Im Schützenzelt ist teilweise ein Eintritt zu bezahlen. Immer donnerstags ist Kindernachmittag, mit speziellen Angeboten und reduzierten Preisen.

Weitere Informationen finden Sie unter Tickets.

Festabzeichen: Wo kann ich das Schützenfestabzeichen kaufen?

Die Abzeichen werden von Schülerinnen und Schülern der Biberacher Schulen verkauft. Zusätzlich gibt es Vorverkaufsstellen in der Stadt.

Es kostet 8 € im Vorverkauf und ab Samstag, 13.7.2024 10 € an den Einlassstellen.

Mit dem Beginn des Vorverkaufs der Festabzeichen finden Sie die Vorverkaufstellen unter Tickets.

 

 

 

 

 

 

 

Das Festabzeichen ist für die gesamte Festwoche gültig und kostet 7 € (im Vorverkauf 6 €). Festbesucher brauchen ein Schützenfestabzeichen für die beiden historischen Festzüge, den Tanz auf dem Marktplatz und das Schwarz-Veri- und Gaukler-Fest. Festabzeichen sind generell zu tragen (Kontrollen). Keine Abzeichenpflicht für Jugendliche bis 18 Jahre.

Das Schützenfest finanziert sich über Spenden und den Abzeichenverkauf. Wer also ein Abzeichen kauft, zeigt damit, dass er das Biberacher Schützenfest unterstützt.

Fundsachen

Verlorene Gegenstände werden im Infozentrum der Stiftung Schützendirektion Biberach in der Gigelberghalle gesammelt, bzw. können dort abgegeben werden.
Telefon 0151/64065351

 

Ansonsten wenden Sie sich bitte an das Fundbüro der Stadt Biberach:
Bürgeramt
Marktplatz 7/1
88400 Biberach an der Riß
Telefonnummer 07351 / 51-573 oder Fax Nr. 07351 / 5185100
E-Mail Adresse: Buergeramt@Biberach-Riss.de

Infozentrum der Stiftung Schützendirektion Biberach
Infozentrum in der Gigelberghalle, Telefon 0170 2681289

Festabzeichen, Auskünfte und Informationsmaterial, Fest- und Theaterplakate; Festpostkarten und -broschüren, Schützenfestwein und Schütza-Säggo

Öffnungszeiten:
Schützensamstag, 13. Juli, von 14:00 bis 18:00 Uhr
Schützensonntag, 14. Juli, von 14:00 bis 18:00 Uhr
Schützenmontag, 15. Juli, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Schützendienstag, 16. Juli, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, 17. bis Samstag, 20. Juli, von 14:00 bis 18:00 Uhr
Bauernschützen, 21. Juli, von 12:00 bis 18:00 Uhr

Mehr erfahren

Integrativer Flyer zum Schützenfest

Stadtverwaltung und Stiftung Schützendirektion haben gemeinsam einen mehrsprachigen Flyer zum Schützenfest aufgelegt. Er soll dabei helfen, alle neu zugewanderten Menschen, die noch nicht ausreichend Deutsch verstehen, über das Schützenfest, damit verbundene Traditionen und die wichtigsten Termine, sowie Notfallnummern zu informieren. Flyer downloaden

Jahrgänger

Links zu den Jahrgängervereinigungen finden Sie unten. Sollte Ihr Jahrgang fehlen, so können Sie uns über das Kontaktformular gerne die Website mitteilen, dann ergänzen wir den Link. Jahrgänger-Webseiten

Notfälle & erste Hilfe
Notfälle

Polizei Notruf 110
Revier Biberach: Erlenweg 2, Telefon 07351 447-0
Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr Notruf 112

Erste Hilfe

Arztposten
Bei den DRK-Sanitätsposten und der Sanitätsstation Gigelberg erfragen. Hauptfesttage, während der Festzüge.

DRK-Sanitätsposten
Hauptfesttage, während der Festzüge, siehe Festzugsplan.

DRK-Sanitätsstation Stadtbierhalle auf dem Gigelberg
Freitag, 12. Juli, von 16:00 bis 24:00 Uhr
Schützensamstag, 13. Juli, von 14:00 bis 24:00 Uhr
Schützensonntag, 14. Juli, von 10:30 bis 24:00 Uhr
Schützenmontag, 15. Juli, von 9:00 bis 24:00 Uhr
Schützendienstag, 16. Juli, von 9:00 bis 24:00 Uhr
Mittwoch, 17. Juli, von 14:00 bis 24:00 Uhr
Donnerstag, 18. Juli, von 12:00 bis 24:00 Uhr
Freitag, 19. Juli, von 14:00 bis 24:00 Uhr
Samstag, 20. Juli, von 13:00 bis 24:00 Uhr
Bauernschützen, 21. Juli, von 10:30 bis 23:00 Uhr

Bereitschaft

Ärztlicher Notdienst Telefon 116 117
Zahnärztlicher Notdienst Telefon 0180 5911610

ÖPNV & Schützenbus

Während der Schützenwoche wird das Angebot innerhalb der bestehenden Buslinien des ÖPNV erhöht. Nähere Informationen finden Sie bei den SWBC

Parken während des Schützenfestes

 Biberach bietet seinen Gästen gute Parkmöglichkeiten. In den Tiefgaragen und Parkhäusern am Rande der Altstadt stehen kostengünstige Stellplätze zur Verfügung. Diese sind mit Hilfe des modernen Parkleitsystems einfach und schnell zu finden.

Mehr Infos

Reservierung im Schützenzelt & Biergarten auf dem Gigelberg

Livekonzepte Michael Köstner betreibt auch in diesem Jahr wieder das Schützenzelt auf dem Gigelberg. Mit einigen Neuerungen, jedoch der bewährten Partnerschaft zwischen Michael Köstner und der Berg Brauerei von Ulrich Zimmermann.

Zur Reservierung

Rollstuhlfahrer: Wo finde ich spezielle Plätze bei den Umzügen und beim Tanz durch die Jahrhunderte?

Bunter Zug und Historische Festzüge
Im Rahmen des Agenda-Projektes „Barrierefreies Biberach“ werden auch dieses Jahr wieder von der Schützendirektion reservierte Plätze für Rollstuhlfahrer zur Verfügung gestellt. Dies gilt für den bunten Zug am Schützenmontag und die beiden historischen Umzüge am Schützendienstag und an Bauernschützen. Die Plätze für zehn Rollstuhlfahrer befinden sich auch in diesem Jahr vor dem Drogeriemarkt Müller zwischen Königgässle und Bushaltestelle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Rollstuhlfahrer sollten sich allerdings frühzeitig, spätestens eine halbe Stunde vor Umzugsbeginn, an den reservierten Plätzen einfinden. Eine Betreuung vor Ort ist durch den Stadtseniorenrat gewährleistet. Die reservierten Plätze sind für die Rollstuhlfahrer (nicht für Begleiter) kostenlos.

 

Tanz durch die Jahrhunderte
Für den Tanz durch die Jahrhunderte können beim Kartenservice der Stadthalle Karten für Rollstuhlfahrer und Begleitperson gekauft werden.

Die Rollstuhlfahrer zahlen den vollen Preis und die Begleitperson ist kostenlos.

Hinweis: Bitte melden Sie sich vor Aufführungsbeginn bei den Scharwächtern am Eingang, Ihnen werden dann Rollstuhlplätze zugewiesen.

Schützenrose: Wie wird sie getragen?
Der geheime Code der Schützenrose hat folgende Bedeutung:
Trägt man die Rose nach oben, bedeutet es, dass man bereits vergeben ist.
Trägt man die Rose mit der Blüte nach unten, heißt es dass man noch nicht vergeben ist.
Schützenfest Wein & Schütza Säggo

Bestellt werden kann der Wein und der Säggo ab 10. Juni über den Online Shop des Biberacher Schützenfestes (shop.biberacher-schuetzenfest.com). Zudem gibt es die Möglichkeit die angebotenen Weine und den Säggo bei einer Wein Verkostung am 23.6.2024 in der Schützenkellerhalle zu probieren und zu kaufen. Tickets für die Veranstaltung sind ebenfalls ab 10. Juni in unserem Online Shop verfügbar.
Während der Schützenfestwoche findet der Verkauf auch im Infozentrum auf dem Gigelberg statt.

Der Schützenfest Wein wird vom Weingut Mayerle in Remshalden abgefüllt. Genießen und gleichzeitig Gutes tun: Mit dem Kauf unseres Schützenfest Weines unterstützen sie direkt das Biberacher Schützenfest. Aus dem Erlös geht ein Betrag in die Finanzierung der Schützenfestwoche.

Passend zum Motiv des Schützenfestabzeichens gibt es dieses Jahr einen Rosé Säggo und einen Blaufränkisch Rosé Wein. Bei den Weißweinen stehen die Rebsorten Riesling und Sauvignon Blanc zur Auswahl. Als Rotwein wird es ein Rotweincuvée aus den traditionellen Sorten Lemberger, Dornfelder, gepaart mit zwei Rebsorten der „neuen Welt“, Cabernet Sauvignon und Merlot geben.

Spenden

Spenden sind willkommen bei der Stiftung Schützendirektion Biberach.

Spenden Sie per Banküberweisung:
IBAN: DE15 6545 0070 0000 0075 08
BIC: SBCRDE66

Spenden Sie per PayPal:



Sperrzeit während des Schützenfestes

Die Sperrzeit beginnt an allen Tagen des Schützenfestes um 3 Uhr. Das Ende der Sperrzeit wird auf 8 Uhr festgesetzt.

Termine der kommenden Biberacher Schützenfeste

Schützenfest 2025: 18. Juli bis 27. Juli 2025
Schützenfest 2026: 17. Juli bis 26. Juli 2026
Schützenfest 2027: 16. Juli bis 25. Juli 2027

Vorverkauf von Eintrittskarten und Tribünenplätzen

Vorverkaufsstart für das Schützenfest 2024 – Online und beim Kartenservice im Rathaus am Freitag, 3. Mai 2024, 8:30 Uhr

Der Vorverkauf findet wie gewohnt beim Kartenservice im Rathaus statt. Zeitgleich wird der Onlineverkauf freigeschaltet. Die Links zum Kauf der Tickets werden am Freitag, 3. Mai 2024, 8:30 Uhr aktiviert.
Wie in den vergangenen Jahren wird beim Verkauf im Kartenservice im Rathaus wieder mit Wartetickets gearbeitet.
Online können die Tickets direkt hier über die Links zu den jeweiligen Veranstaltungen oder über Reservix (kulturkalender-biberach.reservix.de) gekauft werden.

Änderungen vorbehalten. Weitere Informationen finden Sie unter Tickets.

Unterkünfte und Wohnmobil-Stellplätze in Biberach

Auf der Seite des “Biberach Tourismus” finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften, von Hotels über Ferienwohnungen bis zu Wohnmobil-Stellplätzen. Zusätzlich können Sie dort auch das Gastgeberverzeichnis herunterladen.

Mehr Infos

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht’s zum “Biberach Tourismus”

Sie haben weitere
Fragen?

Sollten Sie eine Frage haben, die hier noch nicht beantwortet wird, können Sie uns diese gerne mailen.

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 
Mehr Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erhalten Sie unter dem Menüpunkt Datenschutz.

2011-2024 © Stiftung Schützendirektion Biberach oder die Fotografen und Autoren wenn namentlich gekennzeichnet.

0