Von den 7 überlieferten Zunfttänzen werden im Wechsel jährlich 3 Zunfttänze einstudiert, 2018 sind dies die folgenden Tänze:

Färbertanz der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6f der Dollinger-Realschule, eingeübt von Frau Dagmar Denz.Im Färbertanz zeigen die kleinen Gerber tänzerisch choreographiert das Einfärben des Barchents in den Farben rot, grün, gelb und blau. Man darf nicht nur sein blaues Wunder erleben!

Bändertanz der Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 des Bischof-Sproll-Bildungszentrum, einstudiert von Herrn Helmut Rosensteiner.Der Bändertanz ist ein Erntedanktanz, symbolisch flechten die kleinen Bauern und Bäuerinnen zum Dank für ein gutes Erntejahr eine Ähre am Bänderbaum.   

Gerbertanz der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 des Wieland-Gymnasiums, einstudiert von Frau Karin Kremsler, begleitet von Frau Gisela Eger. Der Gerbertanz zeigt einzelne Arbeitsschritte der Rot- und Weißgerberei und stellt die dafür eingesetzten Werkzeuge vor.

Musikalische begleitet werden die Zunfttänze vom eigens dafür zusammengestellten „Zunfttanzensemble“ der Bruno-Frey-Musikschule unter Leitung von MD Andreas Winter.

Die weitere musikalische Umrahmung übernimmt die Kleine Schützenmusik unter Leitung von Berthold Schick.

Gesamtleitung: Karin Ilg

0