Ziehung

als Lotterie ohne Einsatz für Biberacher Schüler/innen in der Gigelberg-Halle

Hier finden Sie Informationen zum Ablauf der Ziehung am 16. Juli 2018, Beginn: 13.30 Uhr.

Reihenfolge der Schulen mit 1. bis 4. Schuljahr

Uhrzeit
Schule
13.30 Uhr Schwarzbachschule Grundstufe
13.40 Uhr KBZ Oberschwaben
13.50 Uhr Gaisental-Grundschule 
14.05 Uhr Grundschule Rißegg
  Braith-Grundschule
14.20 Uhr Mittelberg-Grundschule
14.30 Uhr Bischof-Sproll-Bildungszentrum GS
  Vinzenz-von-Paul-Schule
14.45 Uhr Grundschule Ringschnait 
  Freie Walddorfschule
  Sprachheilschule
14.55 Uhr Birkendorf-GS
15.10 Uhr Grundschule Stafflangen
  Grundschule Mittelbiberach 
15.20 Uhr Pflug-Förderschule
  Grundschule Mettenberg
15.30 Uhr GS Ummendorf
  GS Warthausen

Reihenfolge der Schulen  5. bis 7. Schuljahr

Uhrzeit
Schule
13.30 Uhr Schwarzbachschule Haupt-/Berufstufe
13.40 Uhr KBZO Oberschwaben Kl. 5
13.50 Uhr Bischof-Sproll-Bildungszentrum WRS
  Bischof-Sproll-Bildungszentrum RS
  Bischof-Sproll-Gymnasium
14.15 Uhr Wieland-Gymnasium
14.30 Uhr Pestalozzi-Gymnasium
  Vincenz-von-Paul-Schule
14.50 Uhr Mali-Gemeinschaftsschule
15.00 Uhr  Dollinger-Realschule
15.20 Uhr Pflugschule
  Waldorfschule

Wichtige Hinweise

  • Bitte achten Sie auf die Aufrufe durch den Lautsprecher!
  • Verantwortlich für die Ordnung vor der Gigelberg-Turnhalle sind die begleitenden LehrerInnen.
  • Jede Schule sorgt dafür, dass sie den richtigen Zugang (siehe Lageplan und Anschlagtafeln) benutzt und dass die Klassen sich in der richtigen Reihenfolge sowie getrennt nach Jungen und Mädchen aufstellen.
  • Eltern gehen nicht mit zur Ziehung!
  • Tauschen von Geschenken unter den Schülern nicht in der Halle!
  • Die Lehrperson darf für entschuldigte kranke Schüler einen Preis ziehen.
0