Schützenfeeling 2021 – Kunterbunte Schützenattraktionen

Viele Schützenfestveranstaltungen sind wegen Corona leider nicht möglich, wurden daher auf „rot“ gesetzt und abgesagt! Unserem Ziel und Motto „Weniger als 2019 – mehr als in 2020“ bleiben wir treu! Verschiedene Arbeitsgruppen wurden gebildet, die für die kleinen und großen Biber einen bunten Blumenstrauß an verschiedenen Attraktionen zusammengestellt haben.

Auch ein Schützenfest, das nicht wie gewohnt stattfinden kann, kostet Geld! Daher möchte die Stiftung Schützendirektion Biberach mit diesen kleinen Veranstaltungsbonbons Solidaritäts-Einnahmen gewinnen, um zumindest einen Teil der Unkosten abzudecken. Aus diesem Grund wird auch das diesjährige Schützenfestabzeichen für 10 Euro zu erwerben sein.

Ziehung und Biberschießen
Jedes Kind und jeder Jugendliche gewinnt! Der erste Teil der Ziehung findet direkt in den Schulen statt. Gezogen werden Eisgutscheine der Biberacher Eisdielen mit unterschiedlicher Wertigkeit und für die Klassen 5 bis 7 zusätzlich noch Bibercard-Gutscheine. Am Schützenmontag werden in einem zweiten Teil aus allen Schulen die drei Hauptpreise gezogen!
Beim Biberschießen ermittelt jede weiterführende Schule zunächst ihre Schulsiegerin bzw. ihren Schulsieger. Die Siegerinnen und Sieger treten ebenfalls am Schützenmontag gegeneinander an, um daraus die Schützenkönigin und den Schützenkönig 2021 zu küren.
Natürlich gibt es wieder für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die begehrte „Schützengutsles-Dose“ gesponsert von Firma Boehringer Ingelheim!

Schützen-Fanpakete
Diese Spendenpakete mit unterschiedlichem Motto wie Theater-, Ständchen-, Tanz oder Jungbiberpaket werden zu verschiedenen Preisen an Schützenfestliebhaberinnen und -liebhaber über unseren Onlineshop auf der Homepage www.biberacher-schuetzenfest.com verkauft! Für den kleinen Geldbeutel gibt es eine „Wundertüte“.
Über den Start des Verkaufs werden wir noch informieren.

Schützen kompakt
Kleine Spielszenen aus Heimatstunde und Schützentheater, eine Auswahl aus dem Tanz durch die Jahrhunderte, Nachtwächter, Trommlergruppen und ein DJ bieten dem Zuschauer einen „Schützen-kompakt-Leckerbissen“! An verschiedenen Abenden in der Schützenwoche soll ein kleines, aber feines Programm dargeboten werden!
Weitere Informationen zum Ort und zum Programm werden wir noch veröffentlichen.
 
Kutschfahrten
Ein besonderes Highlight dürften die Kutschfahren während der Schützenwoche sein!
 
Holzbiber
Die wunderschön, liebevoll gestalteten Schützenfest-Stelen sorgten 2020 auf dem Gigelberg für Gänsehaut und glänzende Augen. Um auch dieses Jahr die Biberacher künstlerisch einzubinden, gibt es einen ausgesägten Holzbiber zu kaufen! Auch hier sind der Fantasie und Kreativität keine Grenzen gesetzt. In drei Größen am Spieß oder zum Aufhängen wird er nicht nur im heimischen Garten oder im Fenster zum Hingucker. Das kleine Holzbiberle wäre auch ein schönes Jahrgängergeschenk – für 2022! Ein Fotowettbewerb „Schönster Holzbiber 2021“ ist ebenfalls angedacht.
Über den Start und Ort des Verkaufs werden wir noch informieren.
 
SchützaDahoim21
In Kooperation mit der Stadt Biberach gibt es dieses Jahr einen Blick hinter die Kulissen des Schützenfestes. An allen Schützentagen erfährt man Interessantes über Schützengutsle, Schützenbühne, Bauhof und DRK, Feuerwerk, Schützentheater, Requisitenhalle, Reiterhof und vieles mehr. Auch Biberacherinnen und Biberacher, sowie ehemalige „Biber“ aus Nah und Fern kommen zu Wort.

Kleiner Historischer Umzug im Schaufenster
Historische Gruppenkostüme werden in den Biberacher Geschäften vor und in der Schützenwoche ausgestellt und laden zum Umzugsbummel auf und um den Biberacher Marktplatz ein! Blau-gelbe Fahnen wehen dann nicht nur in der Stadt, sondern auch in den Auslagen des Einzelhandels.
 
Kinderspiele
„Lasst sorgenlos die Kinder spielen, eh sie den Ernst des Lebens fühlen“. Schützengefühle haben sicherlich unsere kleinen Biber, so soll es Kinderspiele an den Schützenwochenenden geben. Ebenso sind weitere Attraktionen in Planung.  

Dieser bunte Blumenstrauß an Schützenfestattraktionen ist natürlich nur möglich, wenn die Coronalage es zulässt und es für all diese Veranstaltungen ein Hygiene- und Sicherheitskonzept gibt! Die Stiftung Schützendirektion Biberach ist hier in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt, der Stadt Biberach, dem DRK, der Feuerwehr, der Polizei und dem Biberacher Herrgöttle!

Kontakt

Wenn Sie Presseanfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an die Pressesprecherin.

 

 

Yvonne von Borstel-Hawor

Pressesprecherin der Stiftung Schützendirektion Biberach
E-Mail: yvonne.vonborstel-hawor@schuetzendirektion.de

 

2011-2021 © Stiftung Schützendirektion Biberach oder die Fotografen und Autoren wenn namentlich gekennzeichnet.

0