Information über Straßensperrungen und Umleitungen

während der Festumzüge am Montag, 15. Juli 2019, Dienstag, 16. Juli 2019 und Sonntag, 21. Juli 2019 

Zur Durchführung der Festumzüge sind zahlreiche Straßensperrungen im Stadtgebiet und großräumige Umleitungen erforderlich. Wir möchten darauf hinweisen, dass in den gesperrten Straßenabschnitten kein Kraftfahrzeugverkehr zugelassen ist und auch keine Anlieferungen usw. erfolgen können. Daher möchten wir Sie bitten, Ihre Mitarbeiter, Lieferanten, Postzusteller etc. entsprechend zu informieren. 

Für die Aufstellung der Festzüge werden folgende Straßen für den Fahrzeugverkehr gesperrt: 

Bleicherstraße, Vollmerstraße und Adolf-Pirrung-Straße am Schützenmontag ab 6 Uhr, am Schützen-dienstag ab 5 Uhr und an Bauernschützen am Sonntag ab 6 Uhr. Der Bismarck- und Zeppelinring, die Kolpingstraße sowie Teile der Waldseer Straße und der Gaisentalstraße sind am Schützenmontag und Schützendienstag ab 8 Uhr und an Bauernschützen am Sonntag ab 9:30 Uhr gesperrt. 

Weiterhin sind für die Festzüge die Hauptzufahrten zur Innenstadt und einige Durchgangsstraßen sowie der gesamte Bereich der Innenstadt am Schützenmontag ab 8 Uhr, am Schützendienstag ab 8 Uhr, und an Bauernschützen am Sonntag ab 9:30 Uhr für die Dauer der Festzüge am Schützenmontag und Schützendienstag bis gegen 11:30 Uhr und an Bauernschützen bis gegen 13:30 Uhr teilweise gesperrt. 

Ausführliche Informationen zu den Absperrungen und Umleitungen werden in den nächsten Tagen in der Presse und auf den Internetseiten der Stiftung Schützendirektion sowie der Stadtverwaltung Biberach veröffentlicht.

Für Ihr Verständnis bedanken wir uns.

Kontakt

Wenn Sie Presseanfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an die Pressesprecherin.

 

Brigitte Wall

Pressesprecherin der Stiftung Schützendirektion Biberach
E-Mail: brigitte.wall@schuetzendirektion.de

0