Kleiner historischer Zug

in den Schaufenstern der Altstadt

Nicht der historische Zug läuft vorbei am Publikum, sondern das Publikum läuft vorbei am historischen Zug.

In den Biberacher Geschäften am Weg des historischen Zuges, aber auch in den umliegenden Straßen und Gassen, im Rathaus und in der Jugendkunstschule finden sich in der gesamten Schützenwoche die Figuren und Kostüme des historischen Zuges ein. So lebendig wie sonst in der Schützenzeit sind sie nicht, aber (fast) genauso schön anzusehen.

In Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Biberach e. V. ist eine Konzeption entstanden, die die bekannten historischen Gruppierungen, Trommler, Pfeifer und Fanfarenbläser in ihren prachtvollen Gewändern zwar nicht direkt auf die Straße, aber doch zumindest in die Schaufenster bringt. Sie laden in der Schützenwoche ein zum Schützenspaziergang durch das Städtchen.

Drei Scharwächterpuppen, die Wache im Rathaus stehen, bilden den Auftakt. Im Gebäude der Schwäbischen Zeitung präsentiert sich eine Altbiberacher Tracht mit Radhaube, in den Geschäften darum herum Kostüme aus noch früheren Zeiten, Mäntel von Stauferkaisern, Roben von Spitalpatriziern, Uniformen von Schwedensoldaten und Kaiserlichen Reitern.

Die Musikzüge der Biberacher Schulen haben ihr Quartier größtenteils in der Jugendkunstschule gefunden. Dolli-Fanfarenbläser und Mali-Spitaltrommler zeigen sich gemeinsam mit Vaganten und Bürgerwehr. Hier stellt auch die Matthias-Erzberger-Schule die Neuausstattung ihres Kleiderfundus vor, der hoffentlich beim nächsten Schützenfest zum Einsatz kommen wird.

Mehr wird nicht verraten.
Die Schützenbühne wünscht viel Spaß beim Suchen, Schauen und Staunen.

Der Schützen-Planer

Alle Veranstaltungen und Angebote

Zurücksetzen
Veranstaltung
  • Schützentheater
  • Festprogramm
  • Live-Musik
  • Festzüge
  • Heimatstunde
  • Tanz durch die Jahrhunderte
  • Vergnügungspark
  • Schützen 2021
Angebot Berg
  • Essen/Trinken
  • Fahrgeschäfte
  • Verkaufsstände
Eintritt
  • Freier Eintritt
  • Festabzeichen
  • Gesonderter Eintritt
Für wen?
  • Kinder
  • Familien
  • Junge Leute
  • Erwachsene
Ort
  • Gigelberg
  • Marktplatz
  • Altstadt
  • Stadthalle
  • Bierzelt
  • Biberkeller
  • Schützenkeller
  • Pflugkeller

Datum: --- | Gewählte Kategorien: Festprogramm

Von Samstag 25. Juni bis 27. Juli 2022
Frau Holle
Unter der Gesamtleitung von Maren Haack inszeniert das neue Team der Theaterleitung eine von Sandra Binder geschriebene Fassung der Frau Holle, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

Event-Seite
Stadthalle Biberach
Von Freitag 15. Juli bis 24. Juli 2022
Vergnügungspark
Die zahlreichen Fahrgeschäfte auf dem Gigelberg sind eine Attraktion für Jung und Alt.

Event-Seite
Gigelberg
Freitag 15. Juli. | 18:00 Uhr
Bieranstich
Bieranstich im Festzelt auf dem Gigelberg. Plätze können hier reserviert werden

Gigelberg
16.07. | 09:00 Uhr // 17.07. | 09:00, 11:30, 13:45 Uhr
Heimatstunde 2022
Das Ende des 30jährigen Krieges und die Einführung der Parität in Biberach ab 1647.

Event-Seite
Stadthalle Biberach
Samstag 16. Juli. | 14:00 Uhr
Offizielle Eröffnung mit Abnahme der Musikkorps
der Trommlercorps und Spielmannszüge

Marktplatz
16. 07. // 17. 07. // 18. 07. // 19. 07. // 20. 07. // 21. 07. // 22. 07. // 24. 07.
Schützenspiele
Spaß, Spiel und mehr auf dem Gigelberg mit traditionsreichen Spielgeräten.

Gigelberg
Samstag 16. Juli. | 17:30 Uhr
Jahrgänger-Gottesdienst
der 40er bis 100er in der Stadtpfarrkirche St. Martin.

Stadtpfarrkirche St. Martin
Samstag 16. Juli. | 19:00 Uhr
Jahrgänger-Zug
der 40er- bis 100er-Jahrgänge umgekehrte Reihenfolge mit begleitenden Musikkorps von der Bürgerturmstraße über Marktplatz, Schulstraße und Viehmarktplatz zu den Festlokalen.

Altstadt
Sonntag 17. Juli. | 11:00 Uhr
Zunfttänze
Von den 7 überlieferten Zunfttänzen werden im Wechsel jährlich 3 Zunfttänze einstudiert.

1. Glockengießertanz, vorgetragen von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5f der Dollinger Realschule, einstudiert von Dagmar Denz

2. Erntekrontanz, vorgetragen von Schülerinnen der Klassen 5 des Bischof-Sproll-Bildungszentrums, einstudiert von Helmut Rosensteiner

3. Webertanz, vorgetragen von den Schülerinnen der Klassen 5 des Pestalozzi-Gymnasiums, einstudiert von Barbara Schulz, Rosi Landenberger und Swantje Lingenberg.

Begleitet werden die Zunfttänze vom Zunfttanzensemble unter der Leitung von Andreas Winter

Marktplatz
Sonntag 17. Juli. | 18:30 Uhr
Tanz auf dem Marktplatz
Live-Musik mit Bands und DJs auf dem Marktplatz und dem Holzmarkt.

Event-Seite
Marktplatz
Montag 18. Juli. | 09:00 Uhr
Bunter Festzug
der Schüler/innen von Biberacher Schulen sowie mit Märchen- und Sagengruppen

Altstadt
Montag 18. Juli. | 11:00 Uhr
Biberschießen
mit der Armbrust für Schüler/innen von Biberacher Schulen auf dem Gigelberg-Parkplatz (bei Jahnstraße).

Gigelberg-Parkplatz (bei Jahnstraße)
Montag 18. Juli. | 13:30 Uhr
Ziehung
Lotterie ohne Einsatz für Biberacher Schüler/innen in der Gigelberg-Halle

Gigelberg-Halle
Dienstag 19. Juli. | 09:00 Uhr
Historischer Festzug Schützendienstag
mit Gruppen von der Staufer-Zeit bis Bismarck-Ära

Altstadt
19. 07. // 24. 07.
Lagerleben
Lagerleben historischer Festgruppen auf dem Gigelberg und im Hirschgraben: Lager der Schweden Lager der Stadtsoldaten Lager der Kasierlichen Reiter, Staufer Lager der Bauern Lager des Schwarzen Veri Lager der Bauerntanzgruppe Lager der Scharwächter im Hirschgraben

Gigelberg
20.07. // 22.07. // 23.07. // Beginn: 20.00 Uhr
Tanz durch die Jahrhunderte
mit bäuerlichen, höfischen, bürgerlichen und modernen Tänzen auf dem Marktplatz

Marktplatz
Donnerstag 21. Juli. | 19:30 Uhr
Historisches Altstadt-Fest
Gemütliches Beisammensein mit Vorführungen historischer Gruppen zwischen Museum und Rathaus.

Altstadt
Freitag 22. Juli. | 22:45 Uhr
Großes Feuerwerk
Nach Einbruch der Dunkelheit wird Freitagabends in der Schützenwoche auf dem Gigelberg das Feuerwerk entzündet. Durch die bis zu 150 m hoch aufsteigenden Feuerwerkskörper kann das Feuerwerk nicht nur vom Gigelberg aus gesehen werden, sondern von einem großen Teil der Stadt.

Gigelberg
Samstag 23. Juli. | 13:00 Uhr
Schützenspiele: Kinder Flohmarkt
Auf dem Spielzeugbasar sind alle Kinder herzlich eingeladen zum Feilschen und Handeln; als Verkäufer und Einkäufer mal ganz groß zu sein. Viel Spaß beim hineinschlüpfen in eine Verkäuferrolle! Alles außer Gewalt- und Kriegsspielzeug, Bekleidung und Haushaltsgegenstände darf hier "zu Gold gemacht" werden.

Event-Seite
Gigelberg
Sonntag 24. Juli. | 09:00 Uhr
Ökumenischer Dank-Gottesdienst mit Zunfttänzen
Ökumenischer Gottesdienst mit Zunfttänzen auf dem Marktplatz.

Event-Seite
Marktplatz
Sonntag 24. Juli. | 11:00 Uhr
Historischer Festzug Bauernschützen
mit Gruppen von der Staufer-Zeit bis Bismarck-Ära

Altstadt
0 Elemente in Ihrem persönlichen Schützenplan
PDF Download
leeren

Hinweis: Die Ampelkennung vom letzten Jahr wird entsprechend der weiteren Regelungen und Entwicklungen der Corona-Lage geschaltet: grün (findet statt), gelb (ungewiss) oder rot (abgesagt).

2011-2022 © Stiftung Schützendirektion Biberach oder die Fotografen und Autoren wenn namentlich gekennzeichnet.

0