Frau Holle

Schützentheater 2020 

Unter der Gesamtleitung von Maren Haack inszeniert das neue Team der Theaterleitung eine von Sandra Binder geschriebene Fassung der Frau Holle, nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Mit Bühnenbild von Fabian Binder, Musik von Andreas Winter und unter der technischen Leitung von Markus Mayer und Christian Zell. Nach dem Tod ihres Vaters wird die herzensgute Marie von ihrer Stiefmutter wie eine Magd behandelt, während deren leibliche Tochter Therese keinen Finger rühren muss. Die Hoffnung auf ein wenig Glück hat das Mädchen bereits verloren geglaubt, bis es eines Tages auf eine mysteriöse alte Frau trifft, die den ungleichen Stiefschwestern eine Lektion fürs Leben erteilt: Alles kommt zu einem zurück – das Pech sowie das Glück.

0